Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

Die Leistungen der PTV

Persönliches Engagement und soziale Verantwortung ziehen sich wie ein roter Faden durch die PTV-Geschichte. Bereits 1961, über zwei Jahrzehnte vor der Einführung der obligatorischen 2. Säule, ist die PTV als unabhängige Stiftung ins Leben gerufen worden. Sie hat lange vor dem gesetzlichen Obligatorium die volle Freizügigkeit gewährt. 1993 hat die PTV die Witwenrente in die Ehegattenrente umgewandelt. Als eine der ersten Pensionskassen in der Schweiz hat sie 1999 die Lebenspartnerrente eingeführt. Und: Bei der PTV ist die Überschussbeteiligung für Mitglieder schon lange institutionalisiert.

Wir versichern folgende Leistungen:

Bei Pensionierung

  • Flexible Pensionierung zwischen Alter 58 und 70
  • Einkauf in die vorzeitige Pensionierung
  • Bei vorzeitigem Ableben garantierte Auszahlung der bis Alter 75 geschuldeten Rente
  • AHV-Überbrückungsrente
  • Pensioniertenkinderrente
  • Kapitalbezug

Im Todesfall

  • Ehegattenrente
  • Rente für den geschiedenen Ehegatten
  • Lebenspartnerrente
  • Waisenrente
  • Todesfallkapital
  • Einelternrente

Bei Erwerbsunfähigkeit (Invalidität)

  • Invalidenrente
  • Invalidenkinderrente
  • Befreiung von der Beitragszahlung