Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

3. Säule (private Vorsorge)

Die private Vorsorge beruht vollkommen auf freiwilliger Basis. Sie soll unter Berücksichtigung des tatsächlichen Bedarfs einer Person bestehende Lücken in der Vorsorge schliessen. So kann jeder einzelne das Einkommen im Alter noch verbessern. Auch hier spart jeder für sich, weshalb dies ebenfalls unter das Kapitaldeckungsverfahren fällt.

Im Bereich der gebundenen Vorsorge (Säule 3a) bestehen Einschränkungen des steuerlich zulässigen Einlagebetrages. Im Gegenzug werden steuerliche Vergünstigungen gewährt.